Geben Sie sich nicht

mit Standardlösungen

zufrieden!

Versicherungen nach Maß

News.

Aktuell. Interessant. Informativ.

Stellenanzeigen: Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?

Teamleitung _Privatkunden Sachbearbeitung      

Relaunch der Versicherungslösung für die IT-Branche - Net IT by Hiscox 2018

Seit mehr als 20 Jahren begleitet Hiscox als einer der ersten Anbieter die rasante Entwicklung des IT-Sektors und bietet stets passgenaue Versicherungslösungen. IT-Unternehmen aller Größen wie auch Selbständige der IT-Branche können zukünftig über ein Bedingungswerk Versicherungsschutz erwirken, und sind auch bei schnellem Wachstum oder Veränderungen im Rahmen der IT-Tätigkeiten optimal abgesichert.

Was und wen schützt Net IT by Hiscox?

Das Multi-Talent Net IT by Hiscox  bietet Versicherungsschutz für Ansprüche, die aus nahezu allen typischen Tätigkeiten von IT-Berufen entstehen. Neben einer erweiterten Grund-Deckung zeichnet sich das Produkt z.B. auch durch neue Eigenschadenkomponenten wie die Key-Man-Cover und Kostenersatz bei Patentrechtsverletzungen aus.

Optional ist die IT-Berufs-Haftpflicht nach dem bewährten Hiscox Prinzip ganz unkompliziert in nur einem Vertrag erweiterbar um Betriebshaftpflicht, Schutz vor Cyber- und Datenrisiken sowie einer Deckung von Sachinhalt- und Elektronik. 

Was ist neu – kurz und knapp

  • Deutlich vereinfachte Angebotsstruktur: Ein Bedingungswerk für IT-Unternehmen aller Größen sowie IT-Selbständige
  • Vielzahl an Verbesserungen und Alleinstellungsmerkmalen wie z.B.
    • Key-Man-Cover
    • weitgehender Versicherungsschutz bei Verzugsschäden
    • Kostenersatz bei Insolvenzanfechtung
    • Pauschalierter Schadenersatz bis zur Versicherungssumme
    • Abwehrschutz auch innerhalb der vereinbarten Selbstbeteiligung

Die neuen IT-Anträge finden Sie ab sofort in unserem Online-Portal.

ÖVM Forum 2018 in Linz - Vielen Dank für Ihren Besuch!

Wir möchten uns sehr herzlich für Ihr Interesse und Ihren Besuch bei unserem Stand und auch bei dem Vortrag von Herrn Anton Alt und Herrn Tobias Knoll (Underwriter Hiscox) bedanken.

Es wurden zahlreiche interessante und konstruktive Fachgespräche geführt sowie Grundsteine für erfolgreiche Zusammenarbeiten gelegt.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Hier können Sie die die Präsentation zum Vortrag „Welche Produkte, Serviceleistungen und Spezialkonzepte bietet ALT + PARTNER seinen Kooperationspartnern? Vorstellung der marktführenden Cyberversicherung“
downloaden.

Cyber-Versicherung für Versicherungsmakler – speziell auf Sie abgestimmt!

Ohne den Einsatz von Informationstechnologie ist die Führung eines Maklerunternehmens heute nicht mehr denkbar. Allerdings bietet die IT nicht nur Vorteile: Sicherheitslücken, Datenlecks, Hackerangriffe, Datenschutzverstöße oder Missbrauch von IT-Systemen können zu Betriebsunterbrechungen und Schadenersatzforderungen führen.

Es gibt keine perfekte IT-Security: technische, organisatorische und bauliche Maßnahmen können helfen Risiken zu begrenzen, 100%ige Sicherheit können sie aber nicht bieten. Jedes Maklerunternehmen wird daher früher oder später mit einem Hackerangriff oder einer Datenrechtsverletzung konfrontiert werden. Es stellt sich hier nicht die Frage „ob“, sondern „wann“.

Ein adäquater Versicherungsschutz ist deshalb wesentlich, um diese Risiken beherrschbar zu machen.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir eine spezielle Cyber-Versicherung für Versicherungsmakler mit einem weitgehenden Deckungsumgang und diversen Sondervereinbarungen entwickelt haben

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Cyber Security, unbekannte Bedrohungen und Cyber-Versicherung

Seit dem Bekanntwerden von Schwachstellen im Herzen von Computerchips hat das Thema Sicherheit in IT-Systemen eine neue Dimension erreicht. Mit „Meltdown“ und „Spectre“ haben Forscher an der Technischen Universität Graz neue Angriffsmethoden aufgezeigt, bei denen konventionelle IT-Security Abwehrmechanismen versagen.

Beim 53. DigitalDialog trafen die Veranstalter mit ihrem Thema einen Nerv: Da ist es kein Wunder, dass trotz Eiseskälte und Schneegestöber über 200 Personen von Moderator Gerhard Greiner im St. Veiter Schlößl begrüßt werden konnten. 

Es wurde unter anderem darüber diskutiert, wie viel Schutz abseits technischer Möglichkeiten auch wirtschaftlich sinnvoll ist und wie viel Grundvertrauen in einer Welt voller Cyber-Bedrohungen noch angebracht ist.

Einig war man sich darin, dass ein Umdenken unumgänglich ist, zumal nichts und niemand vor Cyber-Attacken gefeit ist. Unser Herr Anton Alt präsentierte eine Versicherungslösung, die speziell für den Schutz gegen Cyber-Risiken konzipiert wurde.

Die Nachlese gibt es auf: http://www.silicon-alps.at/53-digitaldialog-cyber-security-unbekannte-bedrohungen/

Nähere Informationen über die von uns angebotene Cyber-Versicherung finden Sie hier:

Link neue Homepage

CyberClear: Verbesserter Cyber-Versicherungsschutz

So schnell wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert, so rasant ändern sich auch die Risiken für Unternehmen: Heute führen Hacker-Angriffe und IT-Ausfälle die Liste der Bedrohungen an. Da ist es wichtig, auch beim Versicherungsschutz am Puls der Zeit zu sein.

Hiscox arbeitet beständig weiter am Versicherungsschutz und bietet nun mit der mittlerweile dritten Evolutionsstufe der Cyber-Versicherung eine noch größere Deckung, inklusive weitgehenden auslösenden Ereignissen wie einer Netzwerksicherheitsverletzung, und schließt Bedienfehler standardmäßig ein.

Was ist neu - kurz und knapp: 

  • Hiscox CyberClear löst Cyber Risk Management by Hiscox ab
  • Vier sehr weit gefasste, auslösende Ereignisse (Trigger) der Deckung: Netzwerksicherheitsverletzung, Bedienfehler (vollumfänglich aufgenommen), Datenrechtsverletzung und Cyber-Erpressung
  • Zusätzlicher Einschluss einer Werbe-Haftpflicht zum Schutz bei Rechtsverletzungen durch eigenes Marketing
  • Einheitlicher Versicherungsfall des tatsächlichen Schadenereignisses für alle Leistungen, inklusive einer Beweiserleichterung für den Versicherungsnehmer
  • Hiscox Service-Leistungen wie Soforthilfe im Notfall, Krisenprävention, Cyber-Training für Mitarbeiter und Sicherheitsanalyse im Mittelpunkt der Deckung
  • Cyber-Betriebsunterbrechung selbstverständlicher Bestandteil der Deckung, inklusive Einschluss von Mehrkosten
  • Einschluss der Haftungsfreistellung externer Dienstleister in der Cyber-Haftpflicht
  • zusätzliche Erweiterungen im Versicherungsschutz u.a. bei Vertragsstrafen, Bußgeldern und im Strafrechtsschutz

Optionale Zusatzbausteine: Betriebsunterbrechung bei Cloud-Ausfall, Cyber-Diebstahl und Vertragsstrafen bei verzögerter Leistungserbringung

Verbesserte Leistungen für Bestandskunden

Für alle Neukunden, sowie Kunden mit einer bestehenden Cyber Risk Management Versicherung von Hiscox, finden ab sofort die neuen Bedingungen von Hiscox CyberClear (01/2018) Anwendung. Gleichzeitig garantiert Hiscox eine Besitzstandswahrung auf die bisherigen Bedingungen. D.h.: Soweit die Versicherungsbedingungen und besonderen Deckungsvereinbarungen, die unmittelbar vor der Umstellung des Vertrages auf die Hiscox CyberClear Bedingungen 01/2018 vereinbart waren, über den Umfang der neuen Versicherungsbedingungen und besonderen Deckungsvereinbarungen hinausgehen sollten, gelten diese weiterhin auch für nach der Umstellung gemeldete Versicherungsfälle. Die Dokumentierung der zugehörigen Nachträge zu den Bestandsverträgen erfolgt mit der jeweils nächsten Änderung, spätestens zur nächsten Hauptfälligkeit.

Einfaches Bedingungswerk im Sinne des Kunden
Gemäß der Hiscox Philosophie zeichnet sich auch Hiscox CyberClear durch ein klares und einfaches Bedingungswerk aus, das keine versteckten Klauseln enthält und auf marktübliche Obliegenheiten verzichtet. Beispiele hierfür sind der Verzicht auf die „Stand-der-Technik“-Klausel oder eine abschließende Definition des IT-Systems.

Alle Informationen und Materialien zu Hiscox CyberClear finden Sie in unserem Downloadbereich.

Spezialkonzept für Ärzte

Rundum gut abgesichert

Hiscox bietet mit seiner Cyber- und Sachversicherung für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und psychologische Psychotherapeuten ein aufeinander abgestimmtes Deckungskonzept, das sämtliche Bestandteile der Cyber-, Sach- und Elektronikversicherung miteinander vereint. Damit werden etwaige Deckungslücken vermieden, die beim Einzelabschluss auftreten könnten. Auch im Schadenfall zahlt sich die Kombination aus, da die Schadenbearbeitung bei nur einem Versicherer liegt. Selbstverständlich kann sowohl die Cyber- als auch die Sachdeckung separat als Einzelpolice abgeschlossen werden.

Spezialisierter Schutz vor Cyber-Risiken

Wenn Patientendaten verloren gehen, nicht mehr zugänglich sind, gestohlen oder manipuliert werden, müssen Ärzte mit hohen Regresskosten aus Patientenklagen rechnen und sich mit weitreichenden Informations- und Meldepflichten auseinandersetzen. Die Cyber-Komponente bietet umfassenden Schutz vor den Folgen aus Hacker- und Virenangriffen, Datenrechtsverletzungen sowie im Falle einer Cyber-Erpressung, übernimmt bei Bedarf aber auch die Krisenkommunikation und leistet Rechtsbeistand. Zusätzlich sind Schäden an medizinischen Geräten eingeschlossen, die aus einem Hackerangriff resultieren. Daneben profitieren Ärzte und ihr Praxispersonal von den bewährten Assistance-Leistungen von Hiscox: Im Rahmen des Versicherungsschutzes erhält man ein kostenfreies Cyber-Training zur Aufklärung und Sensibilisierung gegenüber digitalen Risiken, denn Cyber-Kriminelle haben vor allem bei einem laxen Umgang mit Passwörtern, E-Mails oder externen Datenquellen leichtes Spiel. Darüber hinaus wird bei Vertragsabschluss ein speziell entwickelter Cyber-Krisenplan zur Verfügung gestellt, der die wichtigsten Maßnahmen im Ernstfall bereithält und dabei hilft, schnell und richtig zu handeln, um den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Im Krisenfall steht ein spezialisiertes IT-Krisenteam zur Seite. Entweder telefonisch über eine durchgängig geschaltete Krisenhotline oder im Bedarfsfall auch beim Arzt vor Ort. Das Expertennetzwerk der Hiscox-Partner unterstützt bei der Wiederherstellung des IT-Systems und der Daten.

Allgefahrenschutz der Sachwerte

Im Rahmen der Sachversicherung sind das gesamte Praxisinventar sowie elektronische Geräte und die Medizintechnik zum Neuwert geschützt. Auch Arzneimittel, die in einer Kühlung aufbewahrt werden, sind im Versicherungsumfang inbegriffen sowie Geräte und Medizintechnik bis zu einem Wert von 50.000 Euro, die der Arzt außerhalb der Praxis, beispielsweise auf Hausbesuchen, benötigt.